Schlammbunker
Dorset GM logo

Dorset Klärschlammtrocknung Bad Wildungen

2009 entstand auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage in Bad Wildungen eine moderne Biogasanlage mit einer 100%-igen Nutzung der anfallenden Prozesswärme. Um die Wärme zu nutzen, wurde von Beginn an eine Trocknung für Schlämme und Schüttgüter betrieben, unter anderem für Sägemehl zur Herstellung von Holzbriketts.

Norbert Dietz, Inhaber und Betreiber der Biogasanlage erklärt in einem Interview:

In 2016 wurde die Anlage auf die Trocknung von Klärschlamm umgerüstet. Dafür wurden ein Biowäscher, ein Schlammanahmebunker und eine Schlammzuführung zum Trockner installiert. Der Schlamm wird über eine Schlammpumpe und eine Rohrleitung zum Verteilkopf gepumpt. Unter Druck wird der Klärschlamm durch einen Matrizenkopf gepresst, eine Art „Pastapresse als Aufdosiersystem“, mit der der Klärschlamm in eine homogene und gleichmäßige Form gebracht wird. Nach der Trocknung entsteht dadurch ein homogenes, Granulat ähnliches und gleichmäßig durchgetrocknetes Produkt

Anlagedaten

Die Anlagedaten sind wie folgt:

  • Thermisch Leistung des BHKWs: 250 kW
  • Getrocknete Klärschlammmenge jährlich: 3.650 t/a
  • Täglicher Durchsatz: ca 10 t/d
  • Eingesetzte thermische Energie (Eth) in der Trocknung, 2.500 MWh/a
  • Durchschnittlicher Stromverbrauch der Trocknungsanlage inkl. biologischer Abluftreinigung und Schlammannahme: 7 kWel/h
  • Anlieferung aus mehr als 15 verschiedene Kommunen

Stromverbrauch

Mit Dorset als Partner verlief der Umbau innerhalb kürzester Zeit reibungslos, meine Wünsche wurden berücksichtigt bei der Umsetzung des Projektes. Die Anlage läuft bisher störungsfrei im 24 h Automatik Betrieb. Die Anlagenbetreuung erfolgt durch einen Mitarbeiter in der normalen Geschäftszeit (zwischen 08:00-16:00), die Anlage selbst läuft 365 Tage durch. Besonders stolz bin ich auf den geringen Stromverbrauch des Trockners, mit durchschnittlich 7 kWel ist der wirklich äußerst gering.

Die Firma Dietz Automation & Umwelttechnik GmbH (DAU) ist seit vielen Jahren im Bereich der Anlagenautomatisierung tätig. Hier wurden in diversen Anlagen Erfahrungen in der Prozessautomatisierung und damit zusammenhängend mit der Prozessentwicklung erworben. Speziell die Verwertung von Schlämmen zur Rohstoffgewinnung liegt im Fokus der laufenden Projekt- und Produktentwicklung des Unternehmens.

Dietz Automation & Umwelttechnik GmbH
Sandgärten 2
34626 Neukirchen
Tel. +49 (0) 6694-919101

Share this article
Share on facebook
Share on linkedin
Share on print
Share on email